Palliative Care - Pflege am Ende des Lebens

Eine sehr gute Erklärung was Palliative Care will und kann


Grosse Freude

Wir sind als mobiler Dienst im Thurgau auf der 

--------------------------------------------------------------------



Darüber reden - der erste Schritt zu einem bewussten Umgang mit dem eigenen Lebensende

Eine Broschüre von Palliative CH

Die Broschüre zum download
Darüber sprechen.pdf (1.47MB)
Die Broschüre zum download
Darüber sprechen.pdf (1.47MB)


Palliativpflege: Der letzte Weg eines Menschen verlangt Einfühlungsvermögen und Fachwissen für die Behand-lung von Schmerz, Atemproblemen und bei der Ernährung. Persönliche Betreuung, Anteilnahme und Rücksicht, gepaart mit dem pflegerischen Wissen ist unsere Stärke.

Durch den neuen Artikel im Gesundheitsgesetz des Kanton Thurgaus* über die Palliative Care, können die meisten Patienten ihre letzten Tage zuhause verbrin-gen, ohne Bedenken über die not-wendige Pflege und Unterstützung. 

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wir bieten neben der Pflege auch Beratung, Unterstützung und praktische Hilfe in diesen schweren Tagen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Ihre Zuständigen Beraterinnen für diesen Bereich sind:

Angelina Horber, CAS in spezialisierter Palliative Care 




Marianne Jung, Level A2 





*Artikel 33i des Gesundheitsgesetzes Kt. TG:

§ 33i: Unheilbar kranke und sterbende Menschen haben Anrecht auf angemessene Behandlung und Betreuung mittels medizinisch, pflegerischer und begleitender Palliativmassnahmen, wenn eine kurative Behandlung als aussichtslos erscheint. Den Angehörigen und den Bezugspersonen wird eine würdevolle Sterbebegleitung und ein würdevolles Abschiednehmen von der verstorbenen Person ermöglicht.